Monster Hunter: World – Lunastra

30.05.2018 – 17:09

Schon morgen steht das dritte große, kostenlose Update zu Monster Hunter: World an. Die unglaublich seltene, weibliche Darchenälteste Lunastra wurde gemeinsam mit ihrem feurigen Gegenstück Teostra gesichtet. Also, Jäger, macht euch bereit!

 

 

Was steckt drin im dritten kostenlosen Update zu Monster Hunter: World? Erfahrt es hier im Blog oder schaltet zum Monster Hunter-Freitag auf unserem YouTube Channel ein, wenn eure Community Managerin Steffi Peach sich gemeinsam mit Gästen der Drachenältesten entgegen- und euch das Update vorstellt.

Capcom Germany auf YouTube: https://www.youtube.com/user/CAPCOMGermany

Live ab: 16:00 Uhr | 01.06.2018

Neues Monster: Lunastra

Ein unglaublich seltener, weiblicher Drachenältester; verteilt heißen blauen Staub in der Luft. Wurde angeblich mit dem Gegenstück Teostra gesehen.

Neue Ausrüstung

Bringt Lunastra zur Stecke, um brandneue Ausrüstung für euren Jäger oder euren Palico zu schmieden! Es warten das Kaiserin-Set α und das Kaiserin-Set β auf euch, sowie das Eliza-Set α auf euren Palico.

 

 

Neues Spezialwerkzeug: der Lebensretter-Mantel

Erjagt euch den Lebensretter-Mantel, der den Schaden von kraftvollen Angriffen durch automatisches Ausweichen negiert.

Wichtige Erweiterungen und Änderungen

  • Jagt ihr ein Gehärtetes Monster oder brecht eines seiner Teile, entdeckt ihr fortan Untersuchungen für Gehärtete Monster.
  • Ihr könnt jetzt die Farbe von Rüstungsteilen und Dekorrüstungsteilen an allen Objekttruhen in Astera (Ausnahme: Trainingsbereich) und der Forschungsbasis ändern.
  • Es ist jetzt einfacher, das Poogie erfolgreich zu streicheln.
  • Die Kamera wird nicht mehr zwangsweise von Spähkäfern beeinflusst, wenn ihr am Beginn einer Quest im Lager ankommt.
  • Die Bedingungen für die Trophäe „Doktor der Monsterologie“ wurden aktualisiert und enthalten nicht länger Monster aus kostenlosen Updates.
  • Dank dieser Designänderung könnt ihr die Trophäe jetzt freischalten, indem ihr mit der ökologischen Forschung sprecht, sobald ihr die Forschungsstufen aller Originalmonster maximiert habt.

 

Alle weiteren Patch-Notes könnt ihr auf der Monster Hunter: World-Website unter diesem Link http://www.monsterhunterworld.com/de/topics/update/ nachlesen.

Also, Monster Hunter, wir hoffen, ihr seid bereit, um euch Lunastra entgegenzustellen! In den kommenden Monaten folgen weitere kostenlose DLC-Inhalte für Monster Hunter: World – wir halten euch auf dem Laufenden!