Das war das Monster Hunter: World Preview Community Event

24.11.2017 – 9:23

Anfang November haben wir euch zu den Waffen gerufen, denn am 11. November stand das exklusive Monster Hunter: World Preview Community Event in Hamburg an. Wer einen der streng limitierten Plätze ergattern konnte, durfte sich so gemeinsam mit uns durch drei Quests, den Uralten Wald und die Wildturm-Ödnis jagen.

Wir haben uns für den Tag unter die Hobby-Gärtner gewagt und euch in unseren eigenen kleinen Dschungel eingeladen. Wie es vor Ort aussah, verrät unsere Bildergalerie:

Vor Ort hatten wir natürlich auch bekannte Monster Hunter aus der deutschsprachigen Community wie CantaPerMe, TeamDarkside oder DarkRebirth geladen. Es wurde fleißig zusammen gejagt, gefuttert und weiter gejagt.

Weiterjagen bzw. anfangen könnt auch ihr, wenn ihr nicht beim Event dabei wart, denn ab dem 9. Dezember 2017 startet für alle PS Plus Abonnenten die kostenlose Monster Hunter: World Beta auf der PS4. Die Beta bietet euch die selben drei Quests, die die Monster Hunter unseres Events spielen durften.

Wer sich jetzt ein bisschen Appetit machen möchte für Anfang Dezember, der sollte sich die ersten Recaps zum Event und Monster Hunter: World angucken bzw. durchlesen:

Anime Illusion

„[…] Monster Hunter World, [ist] das Spiel für 2018 und ich bin mir sehr sicher, dass es schon jetzt zu den Top 10 Spielen des Jahres gehören wird und ziemlich sicher beim Rennen um den Game of the Year Award mitmachen wird.“

CantaPerMe

CantaPerMe – wer ihn/sie kennt weiß: keine Voice-Overs und kein Video, dafür aber Monster Hunten auf höchstem Niveau! Viel Spaß mit diesem ersten kommentierten Video: auf Englisch, aber mit schönsten deutschen Akzent nur für euch.

TeamDarkside

Chris von TeamDarkside war auch vor Ort und hat fleißig gejagt bzw. jagen lassen. Schaut euch seine Recaps an und gewinnt einen Eindruck von Monster Hunter: World. Auch hier auf Englisch – wer die Jungs kennt weiß, hier will man sich auf internationalem Boden messen.